A. P. T.  Fremdenverkehrsamt
A. P. T.
Fremdenverkehrsamt
  Euganeische Thermen
Terme Euganee
mit den Thermalbädern in Abano Terme, Montegrotto Terme, Galzignano Terme, Battaglia Terme und Teolo.
A. P. T.  Fremdenverkehrsamt
A. P. T.
Fremdenverkehrsamt

Mineralwasser und Fango Heilanzeigen/Therapien Gesundheit

Kuren, Massagen und Anwendungen

Fango

Die Kur: Fango, Thermalbad, Ruhezeit und Massage
Der Fango wird bei einer Temperatur von 39°C-40°C schichtweise auf die Haut aufgetragen, wobei die Vorderseite des Brustkorbs, der Kopf und die Genitalen freigelassen werden. Die Dauer der Fangopackung liegt zwischen 15 bis 20 Minuten bei Ganzpackungen und 30 Minuten bei Teilpackungen. Danach wird der Patient vom Fango befreit und warm abgeduscht. Daraufhin nimmt er ein Thermalbad von 8 bis 10 Minuten bei einer Temperatur von 37°C bis 38°C.
Nach dem Bad wird der Patient mit warmen Tüchern frottiert und sodann begibt er sich in eine entsprechende Kabine oder in sein Zimmer. Dort ruht er - gut zugedeckt - 30 bis 60 Minuten für die Schwitzreaktion, während der er normalweise einer allgemeinen Massage unterzogen wird. Hierbei kann es sich um eine klassische, um eine Bindgewebe- oder um eine Unterwassermassage handeln, deren Bedeutung keinesfalls unterschätzt werden darf, da sie eine echte therapeutische Behandlung ist: sie übt eine belebende Tiefenwirkung auf Haut und Muskeln aus, und regt die taktilen Rezeptoren, die kutanen Pressorezeptoren und die Propriorezeptoren an, die anscheinend in der Lage sind, einige Modifikationen des neurovegetativen Tonus hervorzurufen.

MassageGrotte

Jede Sitzung der Fangotherapie setzt sich also aus vier unterschiedlichen Phasen zusammen, von denen jede ihre Bedeutung hat: die Fangopackung (mit Reinigungsdusche), das Thermalbad, die Schwitzreaktion und die Massage. Während der Kur ist es empfehlenswert, vermehrt Flüssigkeit (nicht zu kaltes Wasser, mit wenig Kohlensäure) zu sich zu nehmen und der Genuß von stark alkoholischen Getränken einzuschränken.
Wenn vom Arzt nicht anders verordnet, empfiehlt es sich die üblichen Medikamente weiter einzunehmen. Auf ärztliche Verordnung kann auch die Therapie in der "Schwitzgrotte" angezeigt sein, in einem dafür vorgesehenen mit Thermalwasser stark geheizten Raum durchgeführt, und zwar entweder bei einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit (und einer Temperatur zwischen 30°C und 40°C ) oder in einem trocken Raum ohne die geringste Spur von Feuchtigkeit (in diesem Fall bei einer höheren Temperatur, die von 50°C bis 60°C reicht).

Kur

Die Fangokur: Vom Zimmer direkt zur Kur
Die Kuranwendungen der Euganeischen Thermalzone werden nicht nur zur "Behandlung" von Gelenkkrankheiten eingesetzt, sondern auch zur "Vorbeugung" dieser Krankheiten um ihr Fortschreiten zuu verlangsamen, um den vom Alltagsstreß geschwächten Organismus zu regenerieren, sowie um Übergewicht zu verlieren, um den Körper zu entschlacken, und um Körper- und Gesichtshaut zu stärken und neu zu beleben. Eine fangokur dauert durchschnittlich 1 bis 2 Wochen mit etwa 6 bis 12 Fangopackungen, die in der Regel täglich angewandt werden, es sei denn der Arzt empfiehlt kurze Unterbrechungen zur besseren Verträglichkeit der Kur. Normalerweise wird die Fangokur einmal jährlich durchgeführt. Wer zwei Kuren im Jahr durchführen möchte, sollte einen Abstand von 4 bis 5 Monaten einhalten. Die Fangopackungen werden in dafür vorgesehenen Kabinen aufgetragen, zu denen sich der Patient im Bademantel und nüchtern (bzw. Mindestens 3 bis 4 Stunden nach der letzten Mahlzeit) begibt, nachdem er mit dem Personal der kurabteilung eine Uhrzeit vereinbart hat.

Bad

Die Bäderkur: Eine gesunde Vervollständigung der Kur
Im Euganeischen Thermalbecken wird selten eine Heilbäderkur allein durchgeführt, im allgemeinen folgt sie auf die Fangopackung und kann eventuell von Untervvassermassagen und Ozonzusatz begleitet werden. Das Archimedische Prinzip und die chemisch-physischen Eigenschaften des Wassers, denen jeder in eine Flüssigkeit getauchter Körper unterworfen wird, erleichtern die Bewegung und die Kompression der Gewebe und fördern den venösen und lymphatischen Rücklauf. Die muskelentspannende und gravitationsmindernde Wirkung gestatten willkürliche Kontraktionen, die ohne diese erleichternde Wirkung sehr mühevoll, wenn nicht sogar unmöglich wären. Im Thermalschwimmbad ausgeführte Übungen der aktiven und passiven Bewegungstherapie erweisen sich als eine bedeutende therapeutische Hilfe bei: Gelenksteife, schmerzhafter Symptomatik, Ödeme, Muskelschwund. Die bedeutendsten therapeutischen Resultate zeigen sich bei funktioneller Schwäche und bei schmerzhaften Erscheinungen des Bewegungsapparates.
Das salz-, brom- jodhaltige Wasser, deren entzündunghemmende und lösende Wirkung bekannt ist, kann bei vielen Hautkrankheiten von größtem Nutzen sein und gestattet eine vorteilhafte Aussetzung bei der Verabreichung von Arzneimitteln, die zwar nützlich und/oder unentbehrlich sind, aber oft unerwünschte Nebenwirkungen haben. Zu den hauptsächlichen Indikationen gehören: Ekzeme in akuter oder nässender Phase, ekzematöse Alterationen im Verlauf von arthro-rheumatischen Krankheiten, seborrhoische Hautkrankheiten, Akne, usw.

Gesicht

Die Thermal-Kosmetikbehandlungen: Um ein perfektes Aussehen zurückzugewinnen
Zu den unerlässlichen Erfordernissen unserer Zeit gehört auch eine perfekte körperliche Form. Es ist zwar nicht möglich, jünger zu werden, aber im Euganeischen Thermalbecken kann man seinen Körper stärken und neu beleben: jedes Kurhotel bietet zahlreiche medizinisch-kosmetische Behandlungen zur Wiedererlangung von Elastizität und Frische der Haut, eines jüngeren Teints und zur Bekämpfung der Erschlaffung von Gesichts- und Körpermuskeln.
Hier ist es möglich, die Freude am eigenen Körper wiederzufinden, sowie die psychophysische Energie zu speichern, die das Altern hinauszögert und eine schönere und gesündere Reife schenkt.

 

Massage

Massage und Bewegungstherapie: Regeneration und Rehabilitation
Die Ganzkörpermassage, die zum Schluss der Schwitzreaktion nach jeder Fangopackung durchgeführt wird, stellt eine unentbehrliche Vervollständigung der Fangotherapie dar, da sie Muskeln und Nerven wiederbelebt und der vorübergehenden Müdigkeit entgegenwirkt, die von der Fangopackung, dem Thermalbad und der Schwitzreaktion hervorgerufen wird.
Jedes Kurhotel verfügt über erfahrenes Fachpersonal für Spezialmassagen, Unterwassermassagen, Heilgymnastik und Bewegungstherapie.
Diese therapeutischen Hilfsmittel dienen zur Beschleunigung des Blutkreislaufs durch Erweiterung der Blutgefässe. Sie sind daher angezeigt bei Durchblutungsstörungen und bei krankhaften Veränderungen des lymphatischen Systems.
Ein weiterer Anwendungsbereich sind Erkrankungen des Bewegungsapparates. Sehnen, Gelenkbänder, Muskeln und Gelenke lockern sich und erreichen eine verbesserte Beweglichkeit. Massage und Bewegungstherapie haben sich daher äußerst nützlich erwiesen bei Gelenksteife, Muskelkontraktionen, Bänderschrumpfung, Hypotrophie (Verminderung des Muskelwiderstandes) und Hypotonie (Verminderung der Muskelstärke) sowie zur Mobilisierung von entzündeten und schmerzeden Gelenken.

Mineralwasser und Fango Heilanzeigen/Therapien Gesundheit

Informationen

AZIENDA DI PROMOZIONE TURISTICA N° 9, Terme Euganee
Fremdenverkehrsamt
Büro IAT Abano Terme
Via Pietro d'Abano 18, I-35031 Abano Terme (PD)
Öffnungszeiten des Büros (wir sprechen Deutsch)
Montag mit Samstag von 8.30 bis 13.00 und 14.30 bis 19.00 Uhr,
Sonn- und Feiertag von 09.00 bis 12.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr
Telefon 0039-049-8669055, Telefax 0039-049-8669053

Büro IAT Montegrotto Terme
Viale Stazione 60, I-35036 Montegrotto Terme (PD)
Öffnungszeiten des Büros (wir sprechen Deutsch)
Montag mit Samstag von 14.30 bis 19.00 Uhr,
Am 2. Sonntag eines jeden Monats von 09.30 Uhr bis 12.30 Uhr
Telefon 0039-049-793384 + 794143, Telefax 0039-049-795276


[HOMEPAGE] [REGION VENETO] [PROVINZ PADUA] [EUGANEISCHE THERMEN] [WETTER]
Ihre Nachricht an uns
Copyright © 1996/97/98/99/2000 Teletour Online